Bernhard Kühlewein, ›Winter im Licht‹

Studio-Ausstellung vom 27. November 2021 bis 09. Januar 2022 in Heiliggeist

Zur Jahreswende 2021 präsentieren die Museen der Stadt Landshut eine Studio-Ausstellung mit Werken des Landshuter Malers Bernhard Kühlewein in Heiliggeist: ›Winter im Licht‹ versammelt ausgewählte Aquarelle, Pastelle und Gemälde des weithin bekannten expressiven Künstlers. Im spannungsreichen Wechselspiel von Farben und Licht in Winterlandschaften gelingt es dem Maler, die Jahreszeit als leuchtend, farbintensives Faszinosum vor Augen zu führen.

Mit seinem spontanen, oft wogenden Farbauftrag macht Kühlewein die Malerei selbst zum Erlebnis.

Unter seinen Motiven treten der ›Schnee im Gebirge‹ und der ›Winter im Wald‹ ebenso auf wie der von Tannen gesäumte verschneite Bergsee oder das nur wenige Häuser zählende Winterdorf: Von hoch oben fällt der Blick auf dessen orangefarbene Dächer. Die immergrünen Tannen und knorrigen Laubbäume, die ihr Blätterkleid im Herbst verloren haben, führen dem Betrachter die Vergänglichkeit allen Seins vor Augen.

Bernhard Kühlewein (geb. 1938 in München) zählt zur wachsenden Schar von Künstlern unserer Region, die ihr künstlerisches Werk als Vor- oder Nachlass in die Obhut der Museen der Stadt Landshut übergaben. Dieser umfangreiche Sammlungsbestand ermöglicht eigene Einsichten in die Vielfalt der regionalen Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Öffnungszeiten

Di – So  10 – 17 Uhr

24./25./31. Dezember geschlossen, 
1. Januar: ab 14 Uhr geöffnet

Eintritt

Eintritt frei!